Erratisches Regierungshandeln - Reisebranche Opfer (Allgemeines Forum)

GUM, Montag, 19.10.2020, 07:22 (vor 47 Tagen) @ keksi

Von der Bundesregierung kommt erneut der Appell an das Volk,
zuhause zu bleiben, von Fahrten oder Reisen die nicht unbedingt notwendig sind abzusehn.

Die Gründe wieso ich besonders die DB AG da in die Pflicht nehm, lass ich mal weg, hab ich ja hier schonmal geschrieben.

Schönen Sonntag!


Am besten noch komplett alles gratis bekommen.. Man ist denen schon mehr als flexibel entgegen gekommen... Denke das sollte ja wohl genügen... Sonst brauch ja fast keiner mehr was bezahlen...

Hallo Keksi,
liebe Community,

so einfach ist es leider nicht, dass die Kunden "alles umsonst" bekommen haben.

Die gesamte Reisebranche ist Opfer erratischen, zufälligen Regierungs-Handelns.

Schau Dir doch die ersten beiden Chaos-Tage dieser Woche an: Während die Reisebranche und alle anderen auch gerade den halb-privaten Podcast einer Spitzenbeamtin verdauen... die zum zu Hause bleiben auffordert.

"Ich bitte Sie".... "verzichten Sie auf jede Reise, die nicht dringend notwendig ist"

Stellen sich Fragen: Rechtsverbindlichkeit? Ist dies ein moralisches Unterdrucksetzen und ein de facto Gewerbeverbot für Bahn, Hotellerie und Einzelhandel in Oberzentren?

Warum nicht eine ehrliche Reisewarnung mit kostenlosem Storno?

Setzt die Spitzenbeamtin der Besoldungsgruppe B.. Damit auch die Substanzsteuern und lfd. Kosten für die Unternehnerinnen und Unternehmer ausser Kraft?

Wie ist es zu vereinbaren, dass 2 Werktage später ein anderer Spitzenbeamter einen Innenstadt-"Gipfel" anberaumt. Damit mehr Menschen in die Oberzentren und Landeshauptstaedte verreisen?

Fragen über Fragen also. Da halte ich die Frage nach einer zeitanteiligen Gutschrift von Zeitkarten für berechtigt.

Als bundeseigenes Unternehmen muss man Klarheit verlangen dürfen. Ganz ohne politisches Farbspiel.

Und als Kunde auch. Nicht das Fahrkarten ungenutzt bleiben, wie es gerade erst einem User passiert ist, der nach Umtausch fragte.

Liebe Grüße

GUM

--
Sicherheitshinweis: Lassen Sie Ihre Politiker nicht unbeaufsichtigt!
Security advice: Don't leave your politicians unattended!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum