(OT) bezüglich italienischer Verspätungen... (Aktueller Betrieb)

sflori, Sonntag, 14.02.2021, 16:56 (vor 13 Tagen) @ Meinrad aus Kanada

benützt man ein Wort das gar nicht im Lexikon steht: "un ritardino" oder gar "piccolo ritardino". Das ist als ob man im Deutschen auf ein "Verspätüngchen" oder ein klitze-kleines Verspätüngchen" hinweist. Also quasi pünktlich nach DB-Usus...

Ich höre es schon im Geiste vor mir: "Verehrte Fahrgäste, wir möchten Sie auf unsere piccolo ritardino hinweisen. Leider wird der letzte Zug von Hannover nach Frankfurt daher nicht mehr erreicht. Bitte melden Sie sich am Service Point, dort erhalten Sie einen Gutschein für ein piccolo Hotelzimmer." :)


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum