Noch ein Vorteil! (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Montag, 14.09.2020, 11:54 (vor 17 Tagen) @ Der Blaschke
bearbeitet von Der Blaschke, Montag, 14.09.2020, 11:56

Huhu.

Die Zitate beziehen sich auf einen mittlerweile verborgenen Beitrag des Users "ICE16".

So das Ding kommt auf 4 Werkstätten allein bis vier Züge gekuppelt sind...

Was willst du jetzt mit 4 Werkstätten?

Aber da kommt mir grad noch ein Vorteil des Systems in den Sinn: fällt einer von bspw 4 Betreibern aus, sind IN DER TRASSE noch 3 übrig, die u.U. bei freien Plätzen den Fahrgast befördern können. Der Kunde erleidet also u.U. keinen Zeitverlust, sondern u.U. nur einen Komfortverlust. Heute ist das anders: fällt der Zug aus, kommt der Kunde nicht vom Fleck.

Ticketeinnahmentechnisch muss das natürlich so verrechnet werden, dass die Mitnahme für den anderen Betreiber lukrativ ist. Und für den Ausfallenden unlukrativ. Eine niedrige Verfügbarkeit muss drastischere Konsequenzen als heute haben.

Hm ich würde mal sagen wenn man als Erwachsener noch Zeitung zustellt ist man im Leben auch irgendwo hart falsch abgebogen...

Tageszeitungen werden AUSSCHLIEßLICH von Erwachsenen zugestellt - Kinder und Jugendliche dürfen das gar nicht, weil wegen Nachtarbeit und so. Sollen übrigens so um die 160.000 Menschen sein, die das machen. Allein in 'meiner' Firma, die noch nicht mal die einzige Zustellgesellschaft des Verlages ist, sind es ca 1.200 Mitarbeiter. Davon übrigens mehrheitlich Frauen. Und alle Berufe sind vertreten: Handwerker, Beamte, Polizisten, Kaufleute ... Alles Dummköpfe nach deiner Lesart?

Solang man dazu schreibt innovative und neu gedacht... Der Satz macht Ideen nicht besser...

Braucht er auch nicht, weil sie von vornherein super sind. ;-)


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum