Zum Thema alles x-mal im Regal (Aktions-Angebote)

Reservierungszettel, KDU, Sonntag, 13.09.2020, 01:31 (vor 8 Tagen) @ Paladin
bearbeitet von Reservierungszettel, Sonntag, 13.09.2020, 01:34

Da das Konsum-Argument ohnehin schon kam, kann ich ja durchaus in die Richtung weitergehen: Warum braucht die Wohlstandsgesellschaft immervolle Regale? Warum muss es für jedes Produkt mindestens drölf Anbieter inkl. Verpackung, Lagerung im Regal + Lager geben? Vielleicht liegt es daran, dass ich NACH 1990 das Licht der Welt erblickte, aber ich finde dieses Wirtschaften fragwürdig. Insbesondere, da diese Vorratshaltung zu massenhaft Lebensmittelvernichtung führt.

Übrigens falls mal jemand im Supermarkt vor den Regalen mit den Markengewürzen (Fuchs und Ostmann) gestanden hat und sich gefragt hat was am Fuchs Pfeffer jetzt besser ist als an dem von Ostmann, der sollte wissen das es keinen Unterschied gibt und beide im Teutoburger Wald abgepackt werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum