Ach guck an .... // einfache Lösung ... (Reiseberichte)

Blaschke, Dienstag, 26.02.2019, 06:28 (vor 1006 Tagen) @ Twindexx

Huhu.

Guck an guck an. Erst wird es so dargestellt, als seien deutsche Lokführer zu dämlich. Und jetzt stellt sich im Prinzip heraus, dass die Probleme wohl eher an der Fahrzeugkonstruktion und -handhabung liegen.


Aber gut, diese Vorgehensweise passt ja zu deinem Charakter ...


Ansonsten böte sich eine viel einfachere Lösung an: einfach ein Fahrzeug bauen, welches sich so bedienen läßt wie andere auch.

Besonders lustig dann die Forderung, wie die DB ihre Dienstpläne zu gestalten hat. Und Unfug noch dazu: ist die Gruppe klein und es fehlen mal mehrere Mitarbeiter, würde im Zweifelsfall der Zug ausfallen. Plant man dagegen großzügig Reserven ein und bildet entsprechenden viele Mitarbeiter aus, dann ist der Effekt aber der von vorher: die Leute kommen zu selten auf den Zug.


Aber so mag ich die Schweizer Großkotzigkeit: Murks produzieren; dann Fremden vorzuschreiben, was die zu tun haben und wenn die nicht spuren, dann liegt der Streß, den die armen Schweizer haben, an den Ausländern.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum