+1 (Allgemeines Forum)

Henrik, Dienstag, 04.01.2022, 22:14 (vor 219 Tagen) @ Alibizugpaar

DB-FV tut das in Wirklichkeit in erster Linie, um überlastete Linien (KRM und Rheinstrecke) zu entlasten und zielt dabei vorrangig auf die Fahrgäste ab, die von F min. bis DO oder gar weiter fahren.

Ich denke DB Fern wäre von alleine in 100 Jahren nicht auf die Idee gekommen diese IC-Linie einzurichten. Vielleicht nochmal ein Einzelzugpaar als Projektversuch wie beim kurzen EC-Vergnügen. Aber nicht im täglichen Takt. Es war doch Bahnchef Rüdiger Grube, dem irgendwann (möglicherweise so halb aus Versehen) die Zusage rausgerutscht war, das Siegerland mit IC glücklich zu machen, um dem notorischen politischen und gesellschaftlichen Druck zu entsprechen.

Ich meine die Schnellfahrstrecke KRM hat genügend Kapazitäten sich mit mehr und längeren Zügen (zweiter Zugteil) selber zu entlasten.

komplette Zustimmung!

Wann war das? März 2015?
Das neue Fernverkehrskonzept, mit den zahlreichen neuen FV-Linien in der Fläche.
Ohne politischen Druck wäre dieses nicht zustande gekommen / verfolgt worden.
Gewinn macht die DB da nicht.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum