Akzeptanz <> Häufigkeit von Verspätungen (Allgemeines Forum)

Der Blaschke, Mittwoch, 24.11.2021, 19:42 (vor 10 Tagen) @ JanZ

Hallo.

Deine Beobachtungen mögen einzeln betrachtet richtig sein, der Schluss ist aber unlogisch: Wenn ich bei der Eisenbahn keine Pünktlichkeit erwarte, warum habe ich dann Verständnis bzw. gar Mitgefühl, wenn sie tatsächlich nicht eintritt?

Weil der Gegenüber ahnt, dass du wieder mal eine Odyssee erlebt hast. Und die Versprechen des Transporteurs mal wieder Makulatur waren ...

Dann müsste ich mich doch über Leute, die bei einer Zuganreise nicht genug Puffer einplanen, erst recht ärgern.

Wieviel früher soll ich denn bei z.B. 2 Umstiegen früher losfahren? Falls es denn überhaupt sinnvolle Verbindungen gibt. Oder muss ich gar am Abend zuvor schon weg und Übernachtungen einplanen.


Schöne Grüße von jörg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum