was immer du da falsch verstanden hast (Allgemeines Forum)

ACS64, Donnerstag, 08.09.2016, 14:52 (vor 1190 Tagen) @ MvG

es stimmt so definitiv nicht. Es wird zb definitiv keinen Ersatz von ICE3 durch ICE 4 geben.

Bei der Sprunghaftigkeit der Entscheidungen der letzten Jahre wäre ich mit einem "definitiv" sehr vorsichtig, das kann morgen schon ganz anders aussehen. Richtig ist, dass es aus aktueller Sicht nicht geplant ist. Aktuell ist aber auch noch nicht klar, ob irgendwann die dritte Tranche ICE4 abgerufen werden soll und noch weniger, in welcher Konfiguration. Auch halten die Velaros noch deutlich länger, man würde also wenn dann überhaupt über einen Ersatz der 403/406 gegen 2030 diskutieren.

Wie gesagt, eine Zulassung für 280 km/h ist bei Wunsch drinnen. WB ließe sich auch nachrüsten, mit Genug Power-Cars kann man die Beschleunigung auf das Niveau eines ICE3 heben. Dann bräuchte man theoretisch nur für die Auslandsverkehre einen 320 km/h Triebzug und da könnte man sich auch z.B. bei SNCF mit dran hängen, ähnlich wie es die NS ja bei der DB gemacht hat.

Aktuell steht erst mal fest, dass wir eine erste Tranche von 111 Tz als 12-Teiler bekommen und dass irgendwann eine zweite Tranche abgenommen werden wird. Deren Konfiguration ist aber noch nicht endgültig entschieden. Die Entscheidung wird wohl auch erst frühestens dann kommen, wenn der Ausgang der IC-Neu-Ausschreibung sich abzeichnet (und dafür muss diese erstmal rausgehen). Wenn die zu teuer kommt, ist nicht auszuschließen, dass man diese nicht vergibt und stattdessen mit ICE4 gearbeitet wird.

Ich prognostiziere für die nächsten Jahre noch einige Überraschungen, was Ausschreibungen, Um-, Zu- und Abbestellungen angehen wird.

--
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum