3. Klasse gibts im NV in Hamburg schon lange. (Allgemeines Forum)

worfie, Montag, 11. März 2019, 14:54 (vor 8 Tagen) @ Manitou

Ergonometrisch korrekte Holzsitze konnte man schon vor über 90 Jahren bauen. Die bis Mitte der 90er Jahre in Berlin genutzten S-bahnwagen Baujahr 1927-30 hatten z.T. bis zum Schluß die originale Holzlattensitze, die ganz bequem für Nahverkehrsstrecken (Reisezeit meist unter 20 min) waren.

Ja, aber diese alten S-Bahn Holzsitze waren aus irgendeinem Grund bequemer und definitiv hygienischer als diese komischen "steinhart, aber Hauptsache Stoffbezug"-Sitze der Hamburger S-Bahn heutzutage und vor allem sahen sie designmässig wesentlich besser aus. Das absolute grauen sind ja so Plastikhartschalensitze, wie es sie früher bei der Hamburger Hochbahn gab. Ich meine, bei der Üstra bin ich sogar noch in diesem Jahrzehnt mit Wagen mit ähnlichen Sitzen gefahren. Ein Grauen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum