3+3 existiert bei Shinkansen... Talgo schafft 2+3 locker (Allgemeines Forum)

agw @, NRW, Sonntag, 10. März 2019, 20:16 (vor 8 Tagen) @ Breisgau-S-Bahn

Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass der Talgo mit 3+2 bestuhlt wird, prognostiziere ich, dass die meisten Fahrgäste lieber im Gang stehen als sich auf einen Mittelsitz zu quetschen.

So wie die Leute im ICE1 oder Flixtrain immer vor den Abteilen stehen, statt sich auf den Mittelplatz zu setzen? Die Sitze sind vielleicht nicht ganz die gleichen, aber man hat zwei Armlehnen auf jeder Seite.
Ich sitze auch nicht gern in der Mitte oder in der 2.Klasse, aber ich glaube, viele sind da schmerzfrei.
Ich bin auch noch mit den Bm235 aufgewachsen, 6er-Abteile mit 1734cm(?) Abteilbreite (kann man bei den 5ern in den Bimzen noch erahnen). In so manchen Flixtrain sitzt man ja noch in diesen Abständen.
Fiktive Abteilbreite im ICE4 scheinen 1900cm zu sein, also geradezu generös.

Ich bin jetzt eher schmal. Vermutlich würden mich knappe Abstände zum Vordermann sogar mehr stören als zum Nachbarn.
Im ICE hat man ja in der 2.Klasse die Wand als Nachbarn. Das find ich sogar noch schlimmer als den menschlichen Nachbarn, da die Wand auch auf Nachfrage keinen Centimeter rückt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum