"unberechtigt erhaltene" = Punkte die einem nicht zustehen (Fahrkarten und Angebote)

Henrik, Mittwoch, 12.10.2022, 18:24 (vor 57 Tagen) @ Arminius

Nichtsdestotrotz finde ich reichlich unverschämt, dass man sich beschwert, weil die Realität an die Bedingungen angepasst wird…

Wo ist eigentlich die freiwillige Rückgabe von unberechtigt erhaltenen Punkten durch solche Leute?

Natürlich hat die Bahn das Recht, die Regeln für den Kunden immer mehr zu verschlechtern.

An den Regeln hat sie ja nichts geändert, die waren schon immer so,
sie hat die Praxis angepasst.

"immer mehr"?

Was soll hier dieser pauschale Vorwurf?

Aber das ist doch, wenn ich es richtig verstanden habe, ein Kundenbindungsprogramm mit dem Ziel, zufriedene Stammkunden zu haben.

zufriedener Stammkunde bist Du nicht deswegen, weil Du 40 Gruppenfahrten mit anderen Leuten zusammen pro Jahr bei der DB unternimmst.
Und selbst wenn, dann würdest erst recht deutlich werden, dass Dir diese Punkte nicht zustehen würden.

--

fürs 9-Euro-Ticket gebucht bei der DB gab es keine Punkte direkt (nur eben ggf. erhöht über die Kreditkarte durch den DB-Umsatz).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum