Warum zwingend über Köln (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

fabs, Braunschweig, Donnerstag, 08.04.2021, 12:49 (vor 28 Tagen) @ Mario-ICE

Das ist alles richtig. Ich weiß halt nicht warum Fabs jetzt hier das Problem in der Form aufmacht, nur weil es seine persönlichen Reisepläne durchkreuzt. Der normale Reisende aus Süden steigt spätestens halt in Mannheim in ein Zug Richtung Braunschweig ein.

Weil es halt nicht "nur" die Verbindung Freiburg -> Braunschweig betrifft, sondern alle Verbindungen mit Start an einer der Stationen zwischen Mannheim und Köln, sowie mit Ausstieg zwischen Hamm und Hannover (jeweils exklusive).

Beispiel Koblenz - Herford
mit Anschluss in Köln:
16:13 - 19:27 (3:14 h, 1x Umsteigen)

ohne Anschluss in Köln
16:13 - 20:00 (3:47 h, 2x Umsteigen) oder
16:13 - 20:07 (3:54 h, 1x Umsteigen)

Bei Verbindungen von Bonn nach Bielefeld, von Mainz nach Gütersloh usw. sieht es entsprechend genauso aus.

Viele Grüße
fabs

--
Es gibt Dinge im Leben, die dich schnell aus der Bahn werfen können!
Zugbegleiter zum Beispiel...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum