Übergang EC 8 -> IC 2043 in Köln Hbf in der Reiseauskunft? (Fahrkarten und Angebote)

brandenburger, Perleberg, Donnerstag, 08.04.2021, 00:15 (vor 68 Tagen) @ fabs

Moin!
Bringt nur nichts, da ich im EC 8 jemanden begleite, der mit Kinderwagen in diesem Zug bis Bremen unterwegs ist und daher nicht unnötig umsteigen möchte. Der anbringende EC 8 ist somit alternativlos!
Wie ich weiter oben schon schrieb, stelle ich mich darauf ein, zwar in Köln den 2034 noch erreichen zu können, aber nicht einsteigen zu dürfen; dafür in Hannover verspätet einzutreffen und dort genau diesen Zug zu verpassen...so etwas nervt einfach nur!

Na gut, dann kannst du die Person mit Kinderwagen (und vermutlich auch Kind?) auch noch bis Essen begleiten und dort in den ICE 945 wechseln.

(Allerdings siehst du dann nicht die schönere Strecke über Wuppertal. Wobei, das schönste Stück dieser schöneren Strecke ist Hagen-Vorhalle - Witten, und das enthält dir auch der ICE 955 vor, weil er über Schwerte fährt.)

Aber da du ohnehin erwartest, deinen IC in Hannover zu verpassen, könntest du sogar bis Osnabrück im EC 8 sitzen bleiben; das wäre mit Stand heute auch 3 € billiger (mit BC25), aber dafür kriegst du dann natürlich auch keine 25 % Entschädigung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum