Schweiz (Allgemeines Forum)

JanZ, HB, Sonntag, 24.03.2024, 10:42 (vor 31 Tagen) @ Alter Köpenicker

Nein, es fehlt an einer rechtlichen Grundlage. Beim deutschen und vermutlich auch beim Schweizer SPNV handelt es sich um bestellten Nahverkehr, daher entscheiden letztlich die Aufgabenträger, wo welche Fahrkarten verkauft werden müssen. DB FV ist dagegen in seinen unternehmerischen Entscheidungen völlig frei und muss daher keine Fahrkarten der Konkurrenz verkaufen. Dass der Navigator, wie weiter unten geschrieben, ein Produkt von DB FV ist, halte ich dabei für einen entscheidenden Webfehler.

--
Im Volk, da ist sie sehr beliebt, unsere Eisenbahn,
Doch dort, wo's keine Schienen gibt, da hält sie selten an.

(EAV: Es fährt kein Zug)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum