Fribourg vs. Brüssel. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Donnerstag, 08.04.2021, 09:17 (vor 12 Tagen) @ Re 8/12

Hallo Re 8/12,

In Fribourg (zweisprachig) hält der IC sozusagen exakt auf der Sprachgrenze. Wenn dort ein fast hundertprozentiger Passagierwechsel stattfände, gäbe es in der Tat nur noch wenige, welche die Sprachgrenze überschreiten.

Erinnert mich an Brüssel (BE). Auch dort ist die Sprachgrenze quer durch die Stadt. Einige GEN-Linien (Gewestelijk ExpresNet = S-Bahn) überqueren die Sprachegrenze. Wie das mit dem Fahrgastaustausch aussieht, weiss ich nicht.

Doch, das sollte schon möglich sein. Die Belgier brauchen ja nicht zuerst nacht Zaventem zu fahren, sondern könnten direkt in Brüssel oder Antwerpen in den Zug nach Amsterdam, ev. mit Zwischenhalt in Schiphol, einsteigen.

Ist: aktuell gibt es den Thalys Amsterdam-Schiphol-Rotterdam-Antwerpen-Brüssel und den IC mit extra Halten in Breda, Noorderkempen, Mechelen und Zaventem.
Der IC ist in Belgien eher ein "IC" und ins restliche "IC"-Netz integriert.

Soll: der IC Amsterdam-Brüssel soll m.M.n. nicht via Zaventem und Breda verkehren.
Inlands-"IC"s sollen Zaventem bedienen. Es ist eher so, dass Jan (Kamiel) in Schiphol (Zaventem) abfliegt als in Zaventem (Schiphol). Klar soll er nach wie vor in Mechelen halten; die Stadt ist innerhalb BE wichtig genug und liegt auf dem Weg.
Dagegen muss der IC für Breda einen zeitfressenden Abstecher machen. Hier sollte man einen neuen IC Brüssel-Breda-Eindhoven überlegen. Dieser neue IC übernimmt dann den Halt in Noorderkempen und kann meinetwegen auch Zaventem bedienen (die Einwohner von Nordbrabant haben somit eine Direktverbindung mit dem belgischen Flughafen; Zaventem liegt näher zu Nordbrabant als Schiphol).
Hinzu dann ein "Lagelanden-Airport-Express" mit Halt in Brüssel Süd, Zaventem, Schiphol und Amsterdam (Centraal oder Zuid).

Aber: wenn man den IC Amsterdam-Brüssel zu viel beschleunigt, konkurriert er den Thalys.
Solange nicht mehr als 4 Zugpaare Amsterdam-London möglich sind, wird die Mehrheit Amsterdam-London mit Umstieg in Brüssel anreisen, und für die Anreise nach Brüssel ist der Thalys gedacht. Thalys und eurostar streben Vereinigung nach.

Ulm-Friedrichshafen gemäss D-Takt 1 Stunde.

OK, das geht. Das wäre etwa Utrecht-Eindhoven bei uns.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum