Warum eine Kombination M/N? Und warum über Schwandof? (Allgemeines Forum)

Ost-Lok-Fan, Metropole Ruhr, Samstag, 27.03.2021, 20:25 (vor 24 Tagen) @ Oscar (NL)

Nabend

wie wären den die Reisendenströme auf solch einer Kombination? Wäre es auch nicht denkbar, eine Trasse über Zwiesel und Klatovy zu führen? Bis Klatovy hängt ja schon eine Oberleitung, hier müsste man "nur" einen entsprechenden Ausbau der Bestandsstrecke hinbekommen - somit wäre ein kompletter Neubau nicht wirklich notwendig.

Auf deutscher Seite wäre dann nur ein HGV Ausbau zwischen München und Plattling notwendig und man hätte ein kleineres Stück an wirklichem Neubau. Topografisch dürfte das keinen großen Unterschied machen?

Nürnberg könnte man in Plattling an die HGV Strecke München-Prag anbiden.

Ich meine diese Variante wäre im Planspeil kostengünstiger...

--
Gruß
Uwe


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum