Ansichtssache (Allgemeines Forum)

Frecciarossa, Samstag, 09.11.2019, 12:32 (vor 30 Tagen) @ Paladin

In deiner Quelle steht doch eindeutig, dass Trenitalia die Kooperation fortsetzen wollte. Zwar anders als DB und ÖBB sich das vorstellten und auch die Qualität stimmte nicht, aber von einem Ausstieg war nicht die Rede.


Okay, die Kooperation zwischen ein paar Fruchthändlern sah vor, monatlich 6 Kisten rote Äpfel nach Rom zu bringen. Tatsächlich wurden an der Grenze 6 Kisten rote Äpfel abgeliefert, nach Rom kamen aber, wenn überhaupt nur 5 Kisten roter Äpfel, manchmal waren auch gründe dabei. Dann entschied sich der italienische Fruchthändler, nur noch 5 Kisten ab der Grenze mitzunehmen und eine Kiste, die mit die meisten Erlöse erzielte, statt nach Rom nach Rimini zu schicken - wobei die Äpfel bereits Römern versprochen waren.

Nein, die wollten die Kooperation nicht fortsetzen. Die wollten etwas gänzlich anderes als die Kooperation beinhaltete.

Ich sehe in deiner Parabel keine Differenz zu meiner Aussage. Es bestanden unterschiedliche Vorstellungen zur Fortsetzung der Kooperation. Daraufhin haben DB/ÖBB die Kooperation aufgekündigt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum