Bitte weiter denken (Aktueller Betrieb)

Hustensaft @, Montag, 10. Juni 2019, 20:48 (vor 104 Tagen) @ Sören Heise

Eine Durchbindung schafft nicht zwingend Platz, einfach mal weiter denken:

1. Fast alle Gleise in Hamburg werden doppelt belegt - bei einer Durchbindung wäre das nicht mehr möglich, was die Kapazitäten wiederum stark reduzieren würde.
2. Die Fahrplanlagen müssen auch zueinander passen - es nutzt nichts, wenn die Verbindungsbahn belegt ist bzw. die Anschlusstrassen Richtung Harburg und Bremen/Hannover bzw. Schwerin oder Lübeck.
3. Die Ausschreibungen müssten länderübergreifend werden. Wenn ein Metronom von Hannover/Uelzen bis Flensburg oder Lübeck fährt ist das eben etwas anders als wenn beide Linien in Hamburg enden.
4. Verspätungen werden viel weiter durchgeschleppt oder es braucht lange Standzeiten, die wiederum die Kapazitäten reduzieren würden.

Anmerkung:
Echten Bedarf für durchgehende Züge gibt es wohl nicht in signifikantem Umfang. Und der Hbf ist nur die sichtbare Spitze des Eisbergs, die Verbindungsbahn und auch die Strecke nach Harburg sind weitere Nadelöhre, alleine ein Ausbau des Hauptbahnhofes brächte nicht viel.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum