bitte... (Aktueller Betrieb)

Henrik @, Mittwoch, 12. Juni 2019, 02:11 (vor 15 Tagen) @ J-C

Visionär hin oder her, Zeiten ändern sich. Besonders weil man in das Projekt Diebsteich schon genug Geld gesteckt hat - jetzt noch nen Tiefbahnhof? Bin mal gespannt was da ein Rechnungshof oder der Steuerzahler zu sagt...

in den Hauptbahnhof werden Milliarden investiert.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Ein neuer Hauptbahnhof wäre nicht einmal inkompatibel zum Bahnhof Diebsteich.

Der Hauptbahnhof platzt aus allen Nähten, als er geplant und gebaut wurde, hat niemand daran gedacht, dass er jemals so viele Züge fassen würde wie heutzutage. Soweit kann niemand vorausschauen.

muss und soll ja auch nicht - das ist über hundert Jahre her.

Und zeig mal die Alternativen, wie man die Kapazitäten am Hbf erweitert. Es braucht mehr Gleise, auch einen besseren Zulauf von Norden her. Die Verbindungsbahn ist auf Seiten des Fernverkehrs stark ausgelastet. Verspätungen entstehen da andauernd.

Zeig mir, wie das geht ohne einen neuen Bahnhof.

niemand überlegt einen neuen Hauptbahnhof für Hamburg zu bauen - das ist albern. Demzufolge gehts da auch nicht um Alternativen.

Du solltest mal in den Bedarfsplan reinschauen,
wie auch die Ergebnisse bzw. Präsentationen der Machbarkeitsstudie Hamburg Hauptbahnhof anschauen
wie auch Ausbaumaßnahmen Schienenknoten Hamburg
bevor Du derlei Schoten von Dir gibst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum