Rennbahnen bitte nur dort, wo Platz besteht. (Allgemeines Forum)

Oscar (NL), Eindhoven (NL), Montag, 15.02.2021, 10:06 (vor 20 Tagen) @ Alibizugpaar

Hallo Alibizugpaar,

Ich würde sagen notfalls einfach durchfahren. Ein Kampf um jede Minute. 10x irgendwo durchfahren statt zu halten bringt schon an die 30 Minuten. Mehr kann NRW nicht bieten.

Brutto sind es vielleicht 30 Minuten. Leider muss unser Ultra-HGV-Zug zur Zeit die Fahrbahn mit langsameren Zügen teilen. Also müssen zumindest Überholmöglichkeiten dazu. Ob HGV-Streckenanteilen Sinn machen, bin ich mir nicht sicher, denn...

Die Aufgabe des Ultra ist es ja nicht die Leute an jedem heutigen Fernbahnhof einzusammeln, sondern Paris und Berlin möglichst kurz anzubinden.

...die Frage ist erstens, wieviel Nachfrage für Paris-Berlin besteht.
Zwischen Paris-Marseille wurde eine durchgehende Rennbahn gebaut, an Lyon, Valence und Avignon vorbei. Die Strecke konnte man gut auslasten, denn von dieser Rennbahn profitierten auch sonstige Relation Paris-Südostfrankreich (Nizza, Perpignan). Zweite Frage ist also, ob man eine durchgehende Rennbahn Paris-Berlin mit weiteren Verbindungen auslasten kann. Herausforderung ist hier vor allem der grenzüberschreitende Abschnitt.

Sieht doch recht gut aus, so eine Durchfahrt...

Ich messe 9 Sekunden bis der Zug eine Stelle vorbeigefahren ist. Der Thalys ist ein 200 m Zug.
Ergibt 80 km/h.
Zwar besser als 0 km/h, aber nicht so gut wie 300-320 km/h, wie der Fall in Lyon oder Zaragoza.
Aber wie gesagt, für 300 km/h Umfahrungen muss es Platz geben (zudem politische Wille, solche Umfahrungen zu bauen).

Ich hatte bereits angedeutet, daß man Paris - Berlin auch über Frankfurt/M denken könnte. Frankfurt/M Hbf (tief) könnte evtl. der einzige Zwischenhalt sein und irgendwann in 50 Jahren wird man auch die Schnellfahrstrecken Karlsruhe - Frankfurt / Frankfurt - Eisenach (oder wie weit die gehen soll) fertig haben.

An eine Streckenführung via Frankfurt habe ich auch noch gedacht. Nun muss zwischen Karlsruhe-Erfurt noch ganz viel verbaut werden, und die vorgeschlagene Rennbahn Mannheim-Frankfurt ist auch nur suboptimal.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum