Rennbahnen bitte nur dort, wo Platz besteht. (Allgemeines Forum)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Freitag, 12.02.2021, 17:52 (vor 19 Tagen) @ Oscar (NL)
bearbeitet von Alibizugpaar, Freitag, 12.02.2021, 17:53

Grundidee wohl nicht, aber welche Alternative hat man?

Ich würde sagen notfalls einfach durchfahren. Ein Kampf um jede Minute. 10x irgendwo durchfahren statt zu halten bringt schon an die 30 Minuten. Mehr kann NRW nicht bieten. Die Aufgabe des Ultra ist es ja nicht die Leute an jedem heutigen Fernbahnhof einzusammeln, sondern Paris und Berlin möglichst kurz anzubinden. Kandidaten wie Wolfsburg, Bielefeld oder Duisburg haben doch ihre ICE, die will denen keiner wegnehmen. Sieht doch recht gut aus, so eine Durchfahrt...

https://www.youtube.com/watch?v=E0FcSw4XYME


Wie ich auch Lumi25 schon fragte: wo soll die Alternative zur Strecke DO-BO-E-DU-D-K entstehen?

Da würde ich sagen gar nicht erst durch NRW fahren zu wollen, weil jeder schnelle Zug in NRW wieder mindestens 13,4 Regiotrassen kaputt macht. Ich hatte bereits angedeutet, daß man Paris - Berlin auch über Frankfurt/M denken könnte. Frankfurt/M Hbf (tief) könnte evtl. der einzige Zwischenhalt sein und irgendwann in 50 Jahren wird man auch die Schnellfahrstrecken Karlsruhe - Frankfurt / Frankfurt - Eisenach (oder wie weit die gehen soll) fertig haben. Alles, nur nicht NRW. NRW kann nichts vertragen außer normalen ICE, THA und IC und man wird auch in 100 Jahren noch knapp 2 Stunden von Bonn bis Münster benötigen.

Eine Diskussion um NRW-Bypasstrassen hatte ich schon drei, viermal anstoßen wollen. Da hatte aber wohl keiner Ideen zu, ist zumindest jedesmal im Sande verlaufen. Auch weil die Politik das nicht diskutiert. Da wird auch nichts kommen wenn man schon sieht, wie lange man hier in Köln für eine komplette Neuausrichtung der Bahnhöfe Deutz und Süd braucht. Da hat sich in den letzten 25 Jahren nichts getan.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum