vdurch 250 km/h für Paris-Berlin durchaus nötig. (Allgemeines Forum)

Aphex Twin, Freitag, 12.02.2021, 15:47 (vor 23 Tagen) @ Oscar (NL)

Hallo Aphex Twin,

Das mit der Durchschnittsgeschwindigkeit ist eine unglückliche Formulierung.


Bin ich mir nicht sicher. Denn...

Damit ist ziemlich sicher gemeint dass die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten der SFS im Schnitt 250 bis 350 km/h betragen sollen. Und natürlich sollen die genannten Städte komplett mit solchen SFS verbunden werden.


Paris-Berlin ist 1050 km (wegen Brüssel vermutlich 1100 km). Artikel:

Die Rede ist zudem von der Einrichtung eines sogenannten „Ultra-Rapid-Zugs“, der mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 250 bis 350 km/h die Metropolen verbinden könne. Durch den Schnellzug würde sich aus Sicht der DFPV zudem die Fahrzeit zwischen den beiden Hauptstädten auf rund vier Stunden halbieren.

Damit man 1100 km in 4 Stunden schafft, sind mindestens 250 km/h vdurch nötig, dazu eine wesentlich höhere vmax.

1. Rennbahn Ath-Waterloo-Waver-Borgworm. Also an Brüssel vorbei. Damit Belgien auch etwas von der Strecke hat, Halt in Lüttich. Paris-Brüssel -> Thalys, und Brüssel-Berlin -> ICE International.

2. Rennbahn Hergenrath-"Düren Ost". Ergibt Lüttich-Köln nonstop. Das wird Aachen vermutlich nicht genehmigen; die Stadt präsentiert sich als international wegen Dreiländereck.
Kontra-Argument:
Aachen-Paris -> Thalys
Aachen-Brüssel -> stündlich IC200 der NMBS (beginnt in Köln, mit Halt in Düren)
Aachen-Eindhoven -> IC200 der NS (mit DE-Paket)
Aachen-Berlin -> ICE International

3. Rhein-Ruhr/Sieg lässt sich nicht sinnvoll umfahren. Bei Köln-Hamm ist wohl nicht mehr als 200 km/h drin. Zudem sind die dortigen Städte zu wichtig und zu dicht aufeinander.

4. Rennbahn Hamm-Hannover-Wolfsburg. An Hannover wird man vermutlich nicht vorbei kommen. An Bielefeld und Hamm vielleicht (ggf. Bedienung Bielefeld und Hamm abwechselnd). Umfahrung Wolfsburg durfte auch schwer werden.

Für mich zeigt das nur dass die Autoren eben sich der Themen Umfahrungen, Bahnhofsdurchfahrten und Zwischenhalte und vielleicht noch bedeutender innerstädtische Zufahrtstrecken zu Bahnhöfen nicht wirklich bewusst sind.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum