Hör auf die DB zu verteidigen, wenn sie ganz klar Schuld ist (Aktueller Betrieb)

rheinbahn95, Düsseldorf, Samstag, 26.09.2020, 21:17 (vor 28 Tagen) @ keksi

Wenn du meinst, dass externe Störungen eine allgemingültige Entschuldigung für uns ist...das sehen sowohl die Kunden, die BZ, wie auch der Vorstand etwas anders. Wenn vor einer Woche eine Strecke gesperrt wird, hat man genug Zeit, Leitsysteme und EFZ-Daten auf den FfZ anzupassen. Ersteres geht innerhalb einer Minute, zweiteres über Nacht und Adhoc kann man alles sofort im RIS ändern - der Kunde hat nicht die Auswirkungen von fehlendem Personal zu tragen!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum