FGR sind nicht an der Nase festzumachen (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

brandenburger, Perleberg, Dienstag, 15.09.2020, 21:55 (vor 5 Tagen) @ Knochendochen

Ja, so meinte ich es doch. Ob die 80 Euro Grenze auch gilt, wenn mir die Weiterbeförderung unrechtmäßig verwehrt wurde.

Die gilt immer. Wenn du einen Gutschein kriegst gilt der nur für 80 EUR, und wenn du in Vorleistung gehst kriegst du nur 80 EUR erstattet.

Ich habe mich übrigens noch nie an einem Infoschalter angestellt und immer alles zurückbekommen. Allerdings fehlte mir auch die Gelegenheit, weil es mir noch nie an einem großen Bahnhof mit Infoschalter passiert ist dass ich strandete, sondern meine Reisen waren wegen Pannen in Mölln, Neustadt (Holstein), Großenbrode oder Lensahn zu Ende.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum