Du würdest aber trotzdem auf Kosten sitzen bleiben (Fahrkarten, Angebote und Tarife)

Knochendochen, Dienstag, 15.09.2020, 18:27 (vor 15 Tagen) @ Power132

Laut Taxirechner.de entstünden Kosten von 149,00€. Also würdest du auf einem nicht unerheblichen Teil der Kosten sitzenbleiben.

Ich habe ja auch nicht vor, im Fall eines Anschlussverlustes das Taxi selbst zu zahlen, sondern ich würde zum Zugbegleiter oder zur DB Information gehen. Ich bin ja verpflichtet, der Bahn die Möglichkeit zu geben, mich anderweitig zu befördern, bevor ich in Vorleistung gehe. Würde ich das nicht machen, würde ich wahrscheinlich sogar auf den gesamten Kosten sitzenblieben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum