Noch mal ... (Allgemeines Forum)

Manitou, Donnerstag, 05.12.2019, 01:57 (vor 3 Tagen) @ Garfield_1905

Der DB-Mitarbeiter kann in diesem fall, vor allem, wenn der Zeitpunkt der Weiterfahrt unbestimmt ist, Auskunft über alternative Fahrmöglichkeiten geben, Zugbindungen aufheben, ggf. Verspätungen bestätigen bzw. Taxi-Gutscheine ausgeben.
Damit wäre Reisenden mit dringenden Terminen auch gehölfen.
Wenn dagegen Antworten von Reisenden als Herabwürdigend empfunden werden (z.B. "Dein Termin geht mir am Arsch vorbei"), muß man sich über entsprechende Reaktionen nicht wundern.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum