Deutschland-Takt (Allgemeines Forum)

Oscar (NL) @, Eindhoven (NL), Sonntag, 30.11.2008, 16:18 (vor 4196 Tagen) @ TheBlackman

Hallo TheBlackman,

das ist Wirklichkeit, kein Gerücht.

Im Grunde genommen ist es ja jetzt schon so, dass die ICE zwar ein technisches Spitzenprodukt sind ihre Geschwindigkeit aber nur ganz punktuell (KRM und NIM) in Deutschland ausfahren können und so richtig dann nur in Frankreich. Aber ganz davon abgesehen, mir fehlt bei der DB konzeptgeleitete Planung! Die Schweizer waren da mit Bahn2000 sehr viel klüger. Es geht nicht (allein) um möglichst viele HGV Strecken sondern deren sinnvolle Einbindung in ein Gesamtnetz. Stichwort ITF!

Das hat politische Gründe. Im Beitrag über Italien habe ich einiges erklärt.
Zu CH: das Land ist überschaubarer, politisch auch einfacher zu betreiben. Fernverkehr ist eine Staatssache, genauso wie bei uns, in BE, aber auch in IT und FR. In Deutschland darf Herr Lokalbürgermeister Einspruch machen, die Mannheimer wissen was ich meine.

Auch bei uns wurde schon ein Konzept veröffentlicht. Falls Du es interessierst, guck mal hier.

Und anstatt jetzt Verbindungen nach Marseille zu planen...

Wenn DB die Touristen nicht ans Mittelmeer bringt, holen die Franzosen sie in Deutschland ab. Zulassung haben sie schon für ihren TGVs.


gruß,

Oscar (NL).

--
Mit den neuen IC-Triebwagen wird alles besser !!

Verkehrsstaus müssen etwas Tolles sein, sonst würden nicht alle mitmachen.

Schienenstränge enden nicht an einer Staatsgrenze, sondern an einem Prellbock.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum