Trickdiebstahl im Zug (Allgemeines Forum)

chriL999, Montag, 01.08.2022, 21:58 (vor 17 Tagen) @ gnampf

Also mir fällt hier noch ein, dass es immer so sein sollte, dass du dein Gepäck besser im Blick halten kannst: Also nicht oberhalb von dir platzieren sondern oberhalb deines Gegenübers oder auch auf der anderen Seite.
Eventuell ist es auch hilfreich, ganz an der Spitze oder am Ende des Zugs zu sitzen: Dann hat der Dieb keine zwei Möglichkeiten für die Flucht sondern nur noch eine Richtung.
Ein weiterer Tipp könnte sein, dass du die Gepäckstücke mit besonders auffallenden Bändern in Signalfarbe / Leuchtfarbe versiehst. Dann kannst du besser (auch im Augenwinkel) erkennen, wenn gerade dein Gepäck abhanden kommt (und es kann sich sicher kein anderer darauf berufen, dass er meinte, dass er zu seinem eigenen Gepäck greifen wollte).
Schließlich würde ich immer mit das Umfeld im Blick behalten: Auch Trickdiebe verhalten sich in der Regel im Vorfeld auffällig: Z.B. sie selber haben ev. gar kein Gepäck, suchen keinen Sitzplatz, sind unruhig (in den Blicken) usw., treten nie alleine auf und agieren vermutlich meist in den Minuten vor dem nächsten Halt.
Vielleicht ist es aber tatsächlich am einfachsten, du verwendest ein dünnes Stahlseil, welches durch spezielle Ösen am Koffer etc. geht, und befestigst damit dein Gepäck: Dann aber so, dass es nicht auffällt, da ein solch gesichertes Gepäck einen sehr hohen Wert vermuten lässt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum