Verschließbare Gepäckfächer? (Allgemeines Forum)

oska, Montag, 01.08.2022, 06:56 (vor 18 Tagen) @ gnampf

Ach ja, Idee zur Verhütung der Wiederholung: eine einfache "Kette" (Fahrradkette?) nehmen und damit den Rucksack/Koffer an eine der Streben der Gepäckablage ketten.

Neulich war mit der RB unterwegs. Ich glaube zwischen Würzburg und Erfurt. Der Zug neigte sich stark nach links, dann stark nach rechts, die Geschwindigkeit wirkte sehr hoch. Ein Kind fragte besorgt seinen Vater, was denn los sei. Innerlich dachte ich, man könnte hier auch einen Achterbahnzuschlag nehmen.

In der Gepäckablage waren große Koffer. Sahen schwer und stabil aus. Nur halbherzig verstaut. Die bewegten sich bei der turbolenten Fahrt: keinen Millimeter. Doch wie wäre es, wenn die Bahn vom Bahndamm purzeln würde und sich überschlägt? Dann kann so ein Koffer schon der Unterschied zwischen Leben und Tod sein. Dieses Szenario ist extrem unwahrscheinlich.

Doch wie ist es beim Diebstahlschutz? Hätte eine Klappe den Fotorucksack von gnampf gerettet? Wahrscheinlich. Neben der Unhandlichkeit der Entnahme, für den Dieb wie auch für die Reisenden, wäre auch das Ausspähen erschwert. Das Vergessen dafür erleichtert. Allen kann man es nicht recht machen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum