Trickdiebstahl im Zug (Allgemeines Forum)

agw, NRW, Montag, 01.08.2022, 06:49 (vor 8 Tagen) @ gnampf

Tut mir leid, doofe Sachen.

Habe im Kopf, dass mir Google solche Meldungen kn letzter Zeit öfters bringt.
Hatte sogar im Kopf, dass letztens sogar einige zur Zivilbeamte geschnappt wurden in Köln oder Frankfurt.
Aber sind sicher größere Banden. Die haben wohl teilweise Messer dabei, falls jemand auf die Idee kommt, sich mit denen anzulegen...


In die Überkopfablage tue ich ungern etwas.
Solange die Türen auf sind, vor allem in Köln, Frankfurt, passe ich besonders auf, z.B. Rucksackträger über den Arm oder um die Armlehnen.
Setze mich aber auch nie auf die Einzelsitze. Da schrabbt ja ständig jemand an einem vorbei und man ist abgelenkt.
In einigen Zügen sind die Status-Plätze ja jetzt mittig im Wagen statt direkt am Eingang. Vielleicht gar nicht schlecht.

In manchen Zügen gibt es an der Toilette ja noch Schließfächer. Aber auch nicht in jeder Größe.
Fahrradschloss mag eine gute Idee sein.

--
"Mit Vollgas in den Sommer: Sparen Sie 20% bei Europcar."
- bahn.de


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum