Schiff und umweltfreundlich??? (Allgemeines Forum)

Henrik @, Montag, 27.07.2020, 21:00 (vor 14 Tagen) @ 611 040

Die meisten großen Passagierschiffe fahren ja auf hoher See mit Schweröl, was bestimmt noch umweltschädlicher als Diesel sein dürfte. (Sind zumindest noch längerkettige Alkane als Kerosin)

und Schwefel-Emissionen..

http://worldwidewave.de/emissionen-zu-hoch-norwegen-verhaengt-strafe-gegen-color-line

Aber es gibt tatsächlich umweltfreundliche Fähren, und zwar die Scandlines Hybridfähren die zwischen Rødby und Puttgarden über den Fehmarnbelt fahren. Wird sogar als Durchsage bei jeder Fahrt drauf hingewiesen, ist man wohl doch bisschen stolz.

und weil Hybrid sind sie dann gleich umweltfreundlich?

Damit werden bis zu 15 Prozent der CO2-Emissionen eingespart, mehr aber auch nicht.

Und ja die MS Schleswig-Holstein und die Deutschland sind sogar deutsche Schiffe. Die anderen beiden Princesse Benedikte und Prins Frederike ? (oder wie heisst die Fähre nochmal?) gehören den Dänen.

was willst Du mit dem "sogar" aussagen?
geschweige denn überhaupt.
Deutsche vs. dänische Namen bzw. Namensgeber.
Reederei ist Scandlines.. zu Zeiten von denen Du sprichst zu 100% in britischer Hand. ;)

Kronprins Frederik - Frederik hat keine Schwester ;) ..und vor ihm gab es nie eine Kronprinzessin.

Aber die Kombi "Prinz" + "weiblicher Vorname" hat was. ;)

Prinsesse Benedikte ist das Schwesterschiff der Prins Richard.

Das sind die 4 bzw. 5 Fähren dort,
eine weitere sechste ist Holger Danske, als Gefahrgutfähre.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum