Wer ohne Familie ist. (Allgemeines Forum)

br752 @, Montag, 27.07.2020, 16:34 (vor 19 Tagen) @ ktmb

Nur ein rechnerisches Beispiel: 15 Tage Jahresurlaub = drei Wochen Urlaub = zwei Wochen Urlaub in Portugal einschl. Hin und Rückreise ;) Aber das muss jeder mit sich selbst abmachen, wie ich schon oben geschrieben habe. Ich behaupte dennoch, dass wir unsere Gewohnheiten (Flugzeug, auto, Fleischkonsum, um nur einige zu nennen) ändern müssen.

Nabend.

Das kannst du gerne mit dir selbst ausmachen. (So wie du oben geschrieben hast). Da muss ich gar nichts. Freue mich aufs naechste Grillen.

Ich habe selbst Familie und komme mit meinem Jahresurlaub sehr gut klar. Zusätzlich haben wir noch unzählige Feiertage. Ok, manchmal fallen die ungünstig. Es gibt Länder mit deutlich weniger Jahresurlaub.

Es freut mich, dass du gut klar kommst. Warum schliesst man daraus, dass auch andere mit den gleichen Urlaubstagen gut auskommen (sollen)?

Es gibt auch Laender mit weniger Gehalt, weniger Durchschnittskalorien, weniger Sonnenschein, weniger Internet, weniger sauberes Wasser als bei uns. Moegen die alle ein Vorbild fuer dich sein und genau deine Argumente nutzen. Aber bitte bekehre keine anderen Menschen mit dem was sie tun oder lassen sollen, nur weil du damit klar kommst. Danke. :-)


BR752


Vorgestern im OER Fernsehen: "Wenn wir die Brandrodung im Amazonas durch Boykott oder weniger Verbrauch von Waren versuchen zu verhindert, wird die ueberschuessige Ware (Fleisch) nach China verkauft. Die haben sich noch nie um den Regenwald geschert."

Fand ich eine gute Einschaetzung zur Selbstueberschaetzung. ;-)

Wir kommen aber von der Eisenbahn ab. :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum