Wer ohne Familie ist. (Allgemeines Forum)

br752 @, Montag, 27.07.2020, 16:16 (vor 19 Tagen) @ ktmb

Arbeitest du etwa bei Tönnies? Frag deinen Chef mal nach mehr Urlaub. Scherz beiseite:
Bei 30 Tagen Jahresurlaub sollte auch die Anreise per Bahn innerhalb Europas machbar sein. Letztlich muss das jeder mit sich selbst abmachen.

Interessant wie du Urlaub abmachst. Ich habe da Ruecksicht auf die Familie zu nehmen. Allein Familienfeste wo man frueher einen Tag mit dem Auto eingeplant hat, schlagen nun mit 2 oder 3 Tagen durch die Zuganreise zu buche.

Auch dringende Einkaeufe, Beerdigungen und Feiern wollen durch freie Tage abgedeckt sein.

Wer keine Freunde hat oder keine Ruecksicht auf andere nimmt mag mit den 30 Tagen gut durchs Leben kommen. Besonders Menschen die mehr Zeit auf der Reise als am Zielort verbringen wollen kommen mit Zugreisen (Anstelle von Auto oder Flugzeug) voll auf ihre kosten.

Aber warum man fuer so eine Sicht ein Zwangsarbeiter bei Toenies sein muss verstehe ich nicht.

Toi, Toi, Toi


BR752


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum