Zugbindung Kulanz und Fahrgsatrechte (Aktueller Betrieb)

wachtberghöhle, Donnerstag, 11.05.2023, 14:44 (vor 340 Tagen) @ sflori

https://www.bahn.de/info/sonderkulanz

Aufgrund des Streiks der EVG kommt es vom 14. bis 16.05.2023 zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Dann können Sie Ihr Ticket ab sofort bis 14.05.2023 flexibel nutzen. Sie können einfach einen anderen Zug auswählen, die Zugbindung ist aufgehoben.


Interessant finde ich folgende Aussage, die ich zwar gut nachvollziehen kann, die aber dennoch meiner Meinung nach den Fahrgastrechten widerspricht.

Bitte beachten Sie: Aufgrund des verlängerten Wochenendes (bundesweiter Feiertag am 18.05.2023) sind die Züge vom 17. bis 21.05.2023 bereits sehr hoch ausgelastet. Eine Verlängerung der flexiblen Ticketnutzung auf den Zeitraum nach dem Streik ist daher leider nicht möglich.

Es geht doch um die Tickets, die auch jetzt schon bis zum 14.05. gelten. Die kulante Lösung ist jetzt, dass diese auch jetzt schon gelten.

Fällt der gebuchte Zug während des Streiks tatsächlich aus, ist die Verwendung später gem. Fahrgastrechte hier nicht eingeschränkt. Lediglich die kulante Aufhebung der Zugbindung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum