Bahncard ja oder nein (Allgemeines Forum)

markw, Donnerstag, 16.03.2023, 21:13 (vor 463 Tagen) @ chriL999

Eine Teilantwort vielleicht: Es scheint so zu sein, dass im Gerät angezeigt wird, wenn man die Bahncard bereits entlang der Reisekette vorgezeigt hat. Zumindest haben mir Zugbegleiter als ich sie vorzeigen wollte, des Öfteren signalisiert, dass ich diese bereits zuvor vorgezeigt hätte.


Das wurde von mir dann aber immer so verstanden, dass die BC tendenziell bei der Erstkontrolle einer Fahrt vorzuzeigen und zu kontrollieren ist. Also bei Folgekontrollen wird einfach mal davon ausgegangen, dass die Erstkontrolle korrekt erfolgte. Ansonsten müsste das Lesegerät separate Lesevorgänge miteinander kombinieren können und dann auch noch speichern, was ich bezweifle.

Zumal das Lesegerät ja nicht einmal einen "Alarm" ausgibt, wenn ich mich gar nicht auf der Strecke der gebuchten Fahrt befinde (oder gar in entgegengesetzte Richtung bewege).

Also Kontrollen zu synchronisieren ist ja kein Hexenwerk heutezutage und angesichts dessen, dass auch der Komfortcheckin binnen sehr kurzer Zeit beim Personal ankommt, warum sollte eine Kontrolle nicht auch direkt mit den DB-Servern synchronisieren? Sprich einiges dafür, dann kann auch zum Beispiel geprüft werden, ob eine Fahrkarte nicht storniert oder bereits kontrolliert wurde.

BTW: Das Lesegerät scheint diesen Alarm mit der entgegengesetzten Richtung durchaus zu geben. Habe durchaus schon versehentlich die Fahrkarte der entgegengesetzten Fahrrichtung gescannt. Ich weiß nicht, was das Personal gesehen hat. Aber ich wurde darauf angesprochen.
Ich bin mir relativ sicher, dass es einige Plausibilitätskontrollen mit entsprechenden Anzeigen gibt. Aber das Personal, die auch ignorieren und wegklicken kann, weil trotz z.B. Abweichung von Zugbindung das Kontrollpersonal bereits die Situation kennt und den FG nicht mehr darauf ansprechen muss.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum