Tf-Einstiegs-Situation (Reiseberichte)

Alibizugpaar, Köln (im Herzen immer noch Göttinger), Samstag, 27.11.2021, 10:28 (vor 62 Tagen) @ JeDi

während die Regionalverkehrs-BR 425 und 426 die Stangen klassisch außen haben. Logisch - an einem RE kann eins ja auch nicht S-Bahn-Surfen.

Hmmm, weiß nicht so recht, ob das nun gewollt, zufällig oder unüberlegt konstruiert wurde. Die RE/RB 425 in Bebra, Münster, Garmisch oder Trier hatten die Aufstiegsgriffe ebenfalls innen liegend.

https://www.bahnbilder.de/bilder/ein-425-steht-abfahrbereit-als-9193.jpg

https://www.bahnbilder.de/1024/muenster-19012011-425-020-5-als-476848.jpg

https://www.bahnbilder.de/bilder/425-643-hat-sich-mit-12063.jpg

https://www.bahnbilder.de/bilder/eine-br-425-bei-einfahrt-429210.jpg


Aber wie auch immer. Man hat irgendwann erkannt, daß das so nicht mehr ging.

--
Gruß, Olaf

"Die Reise gleicht einem Spiel; es ist immer Gewinn und Verlust dabei und meist von der unerwarteten Seite."
Goethe an Schiller 1797


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum