Frage Berlin-Leipzig Okt-Dez 20, Anhalter Bahn langfristig (Aktueller Betrieb)

sfn17, Montag, 28.09.2020, 15:51 (vor 22 Tagen) @ Ösi

Zum wievielten Mal sind schon wieder Bauarbeiten im Knoten Leipzig mit Sperrungen und Fahrzeitverlängerungen?

Die Minisperrungen und die plötzlichen SEV ab Messe oder ab Rackwitz mal nicht mitgezählt... diese Monstersperrungen im September fingen im Jahre 2013 an...

Ich habe einen gewissen Arbeitsrhythmus im Jahreslauf, und diese September-Sperrungen passten immer megasuper genau auf die zwei Wochen, wo ich täglich zu Unzeiten pendeln musste. Als ob die Deutsche Bahn auf der Homepage meines Auftraggebers guckte, um sfn17 gezielt zu ärgern. Ich bin dann ab ca. 2015 gegen zusätzliche Eigenkosten auf Übernachtungen umgestiegen, so dass sich dieser Auftrag fast nicht mehr gelohnt hat. Wer Ironie findet, darf sie behalten.

...seit 2017(?) sind's nur noch kleinere Totalsperrungen am Wochenende,

dieses Jahr gar keine Totalsperrung gewesen? (wahrscheinlich, weil mein September-Auftrag wegen Corona anders gestaltet wird und ich Home-Office habe - soviel zum Mitlesen der DB AG. Übrigens: Ironie.)

...und das Ganze soll angeblich noch bis 2022 laufen.

Scheint ja echt schwierig zu sein, so ein Eisenbahnknoten, dass man zehn Jahre braucht. Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass man im Leipziger Umfeld doch immer gerne etwas umständlicher tut als anderswo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum