Frage Berlin-Leipzig Okt-Dez 20, Anhalter Bahn langfristig (Aktueller Betrieb)

sfn17, Samstag, 26.09.2020, 19:59 (vor 27 Tagen) @ fred_sun
bearbeitet von sfn17, Samstag, 26.09.2020, 20:00

  • Einige Pendler sagen mir, dass die Strecke (Hbf zu Hbf) auch mal regelmäßig in ca. 60 min oder gar 1-2 min weniger befahren wurde statt der jetzt meist 73-76 min. Habe zeitweise auch selbst erlebt, dass 5 min weniger im Regeltakt drin waren. Warum ist hier so viel Puffer?

Da haben die einigen Pendler aber ein sehr gutes Gedächnis.^^ Der Werbegag mit genau 60 Minuten (morgens L->B, 08:00-09:00) lief genau 1 Jahr (ca. 2008 oder so) und wurde selten eingehalten.

Wenn ich (Nach-Berlin-Pendler) gefragt werde, sage ich "Hausnummer ist 75 Minuten" (egal ob Südkreuz oder Hbf), damit können die Leute etwas anfangen und wissen auch, dass man ja noch weiter in die Stadt reinmuss.

  • Und an alle Pendler: wie überbrückt ihr die 10 Wochen mit ~50 min mehr auf den Foltersitzen im ICE4?

Ich habe zum Glück die richtige Bauform für diese "Foltersitze", auch wenn es rundherum doch ein wenig eng ist, und empfinde es als Riesenvorteil, dass der Vordermann mir nicht mehr mein Laptop zertrümmern kann. Aber wenn der Vordermann sehr schwer ist, schafft er es dennoch, seine Rückenlehne spürbar in meine Richtung zu biegen - dann allerdings wird's eng im "Kabuff"...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum