Wenn ein Fahrzeugumlauf sich Baustellenbedingt ändert (Aktueller Betrieb)

frank_le, Montag, 28.09.2020, 12:24 (vor 25 Tagen) @ ffz

Hallo,

der ICE 1627 fährt zwischen Berlin Hbf und Erfurt vereinigt mit dem ICE 1617 als 2. Zugteil und ab Erfurt weiter über Eisenach - Bad Hersfeld nach Frankfurt am Main Hbf. Dieser Laufweg ist aktuell wegen der Sperrung des Hönebachtunnels nicht möglich, der ICE 1627 entfällt auf dem kompletten Laufweg und deshalb auch als 2. Zugteil zwischen Berlin Hbf und Erfurt. Das ganze ist schon länger so geplant und übr die Auskunftsmedien entsprechend kommuniziert.

Durch Baustellen mit Totalsperrungen wie hier beim Hönebachtunnel ändern sich auch alle Fahrzeugumläufe, die Züge fallen teilweise aus, werden teilweise umgeleitet und brauchen dadurch länger und es werden neue Züge gefahren.

Wenn man ein Fahrzeug übrig hätte könnte man den 2. Zugteil bis Erfurt fahren, nur was soll man dann mit dem ICE machen?? Zu Mal das Fahrzeug durch die längeren Fahrzeiten der umgeleiteten Züge an anderer Stelle sicherlich dringend gebraucht wird.

In der Baustelleninfo der Bahn steht das Gegenteil - was soll ich denn als Fahrgast noch alles vorher prüfen? So stand es auch in der Tagespresse - die haben auch nur dort abgeschrieben ...

Angebotsumfang ab 26.9.2020:

Auf der Achse Berlin–Erfurt–Nürnberg–München werden die stündlichen ICE-Verbindungen sowie die etwa zweistündlichen Sprinter- und Verstärkerzüge via Halle weiterhin angeboten. Via Halle fahren ICE-Züge Berlin–München insgesamt häufiger als zweistündlich, vom 29.10. bis 21.11.2020 sogar vorübergehend häufiger als stündlich. Die etwa zweistündlichen Sprinter Berlin–Frankfurt werden hingegen großräumig umgeleitet und halten nicht in Halle und Erfurt.

Zwischen Berlin und Leipzig fahren bis 28.10. und ab 22.11.2020 stündlich ICE. Dabei fahren die ICE-Züge zweistündlich weiterhin via Erfurt bis nach München, in der anderen Stunde enden sie in Leipzig, statt wie sonst weiter via Erfurt nach Frankfurt zu fahren. Vom 29.10. bis 21.11.2020 können wegen einer weiteren kurzfristig geplanten Baustelle bei Leipzig nur zweistündliche Shuttle-Züge Berlin-Leipzig fahren. In der anderen Stunde müssen die ICE Berlin–München via Halle umgeleitet werden. Reisende Berlin–Leipzig haben dann aber schnelle Umsteigeverbindungen via Bitterfeld, Reisende Leipzig–München zweistündlich bis stündlich via Erfurt bzw. Halle.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum