In Wien halt nicht. (Allgemeines Forum)

J-C @, Da, wo ich grad gedanklich nicht bin., Sonntag, 28.06.2020, 11:00 (vor 10 Tagen) @ Mike65

Wenn du in Wien den Bus nimmst, musst du schon vorher eine Fahrkarte haben, im Bus selbst und an den Bushaltestellen werden generell keine Fahrkarten verkauft.

Kann man dort denn wenigstens Einzelfahrscheine vorab auf Vorrat kaufen?

Das geht, habe ich gemacht, bevor ich mein Semesterticket mir holte.
In D geht das meist nicht, Einzeltickets werden nur für den sofortigen Fahrtantritt verkauft. Die früheren Stempelautomaten im Bus wurden abgeschafft.
Ja, das ist halt etwas blöd.

Persönlich finde ich Smartcards mit Lesegerät im Bus am sinnvollsten, das Handyticket ist ein Rückschritt, weil man das Ticket vor Einstieg kaufen muss.

Das ist für mich jetzt gar kein Problem, ein Ticket kriege ich super schnell zustande, in ganz Österreich brauch ich ja dafür nur eine App.

Man kann also nicht spontan einen gerade ankommenden Bus nehmen. Bei langen Taktzeiten von 30 Minuten und mehr riskiert man zudem, das Ticket umsonst gekauft zu haben, wenn man den Bus verpasst hat.

Ich mach's halt so, dass ich mein Ticket kaufe, sobald ich abschätzen kann, ob ich meine Verbindung auch erwische. Wenn's sehr kurzfristig ist, kann ich mein Ticket ja in den ersten 3 Minuten noch stornieren, wenn am Ende es doch nicht klappt.

--
Make Ice Cream great again!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum