Urlaubsreise mit Zug(erfahrung) (Allgemeines Forum)

lokuloi, Dienstag, 06.04.2021, 21:50 (vor 7 Tagen) @ amtrak

Hallo zusammen,

also hier geht's ca. 1 mal im Jahr mit dem Zug auf (Fern-)Reise, wenn nicht gerade wieder Pandemie ist. Bewährt hat sich da das Mittel eine Zwischenstation einzubauen. Auf dem Weg zu vielen potentiellen Zielen gibt es interessante Ort "auf dem Weg", die die Reise entspannter und einfacher machen. Keine verpassten Anschlüsse, keine Tarifprobleme.

Selbst durchgeführt:

- St. Malo - München mit Zwischenübernachtung in Paris
- München - Barletta mit Etappenziel Bologna
- Trassenheide - München mit Zwischenstopp in Berlin
- München - Monterosso mit langem Aufenthalt in Mailand

Und schon anno 1994 hab' ich mit meiner Mutter auf der Fahrt Mirow - München eine Zwischenübernachtung in Leizig mit Sightseeing und Verwandtschaftsbesuch eingelegt.

Ciao, Uli


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum