Positive und negative Erfahrungen (Allgemeines Forum)

Bahngenießer, Montag, 05.04.2021, 18:02 (vor 8 Tagen) @ amtrak

Ich bin eigentlich von Kindesbeinen an immer gerne mit der Bahn in Urlaub gefahren. Was aber beispielsweise in ein Negativerlebnis ausarten konnte:
Wenn meine Eltern und ich in den siebziger Jahren zu drei Personen in den Urlaub fuhren, hatten wir meist ungefähr sechs Gepäckstücke dabei. Wenn wir umsteigen mussten, blieb meine Mutter zunächst stehen, mein Vater (2 große Gepäckstücke) und ich (1 kleines Gepäckstück) gingen dann zu dem Gleis, von dem es weiterging. Ich musste bei den 3 Gepäckstücken stehenbleiben und außerdem den Zug festhalten, mein Vater eilte zurück zu meiner Mutter und beide zusammen kamen mit den restlichen drei Gepäckstücken angelaufen. Wir konnten dann so gerade noch den Anschluss erreichen, mussten dann noch die reservierten oder noch freie Plätze suchen, die sechs Gepäckstücke in die Ablagen wuchten und uns dann erschöpft in sie Sitze fallen lassen, mit dem ungefähren Kommentar meines nassgeschwitzten Vaters: "So, jetzt können wir schön 6 Stunden sitzenbleiben und die Landschaft genießen, bis wir um 15.XX Uhr in Y-dorf ankommen. Dort haben wir 12 Minuten Zeit, um in den Schienenbus nach Z-dorf umzusteigen, wo wir von unserem Pensionswirt am Bahnhof abgeholt werden."

Was ziehe ich für mich für Konsequenzen daraus:
Ich mache am liebsten Kurzurlaube innerhalb Deutschlands, nehme möglichst nur ein kleines Gepäckstück mit, welches ich auch unter den Sitz oder zwischen die Beine stellen kann. Ich nehme nur Flexpreise, damit ich bei überfüllten Zügen oder Anschlussverlusten immer flexibel bin. Dann fühle ich mich am wenigsten gestresst. Zudem ist es nicht schlimm, wenn ich mal mehr umsteigen muss, um dafür mehr Nebenstrecke fahren zu können oder eine entspanntere Fahrt in einem leereren Zug haben zu können. Zum Essen nutze ich dann lieber Lokalitäten im Bereich der Umsteigebahnhöfe, zumal ich Lunch-Pakete und eingepackte Butterbrote usw. im Urlaub hasse.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum