Fahrkosten bei BC100 dem Kunden in Rechnung stellen (Allgemeines Forum)

Ösi, Dienstag, 11. Juni 2019, 13:02 (vor 15 Tagen) @ markman
bearbeitet von Ösi, Dienstag, 11. Juni 2019, 13:03

Ich mache das je nach Kunden unterschiedlich:

1. Manche Kunden haben Verträge, bei denen Reisekosten nicht anfallen. Das sind meistens Kunden, bei denen viel remote geht oder die nahe an meinem Büro sind.

2. Bei manchen Kunden fällt pro Anreise ein Pauschalbetrag an. Der Pauschalbetrag ist für Hin- und Rückfahrt üblicherweise nahe am Flexpreis. Das sind Kunden, bei denen es einen Einsatzort gibt.

3. Beim Rest fallen 30 Cent/Kilometer an, unabhängig vom Verkehrsmittel. Das sind Kunden mit wechselnden Einsatzorten oder Kunden, die auf 2. nicht eingehen wollen und bei denen ich 1. nicht anbiete.

Ich rechne dabei immer so ab, als wäre ich vom Büro losgefahren, auch wenn ich tatsächlich mit einer privaten oder anderen geschäftlichen Reise kombiniert habe.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum