Zugteilung in Flensburg: DK/Westerland + Dagebüll (Allgemeines Forum)

SEE 238 @, ST/TH/NI, Dienstag, 18. Juli 2017, 22:21 (vor 427 Tagen) @ Lumi25
bearbeitet von SEE 238, Dienstag, 18. Juli 2017, 22:22

Ich finde auch nach wie vor die Idee der Reaktivierung der Strecke Niebüll – Flensburg interessant.
Dann könnte man bspw. lokbespannte ICs mit Zugteil nach Dänemark und Westerland in E-Traktion bis Flensburg fahren. Nach Dänemark und Westerland geht es dann diesllokbespannt weiter. Bestenfalls wird noch ein Dieseltriebwagen an den Zugteil nach Westerland angehängt, welcher ab Niebüll Kurswagen nach Dagebüll Mole fährt und auf Flensburg – Niebüll eine Nahverkehrs-Taktleistung übernimmt. Durch das Umspannen in Flensburg würde Niebüll entlastet. Solche Späße wie den 55-minütigen Zwischenstopp der Kurswagen aus Dresden/Berlin in Niebüll müsste es dann vielleicht nicht mehr geben.
Zudem würde man den IC zwischen Hamburg und Flensburg beschleunigen und das Fahren mit Diesel unter Fahrdraht beenden.

Beste Grüße
SEE 238


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum