Wenn die Marschbahn elektrifiziert werden würde... und dann? (Allgemeines Forum)

sflori @, Sonntag, 16. Juli 2017, 22:40 (vor 72 Tagen) @ EDO

Wäre also allein wegen der Autotransportzüge ohnehin nur eine Elektrifizierung der Marschbahn von Itzehoe nach Niebüll sinnvoll und auf dem letzten Abschnitt ein Umspannen auf Diesel?

Mal abgesehen davon, dass man grad einen Haufen Dieselloks angeschafft hat und der Nahverkehr aufgrund der nicht elektrifizierten Nebenstrecken ohnehin mit VTs verkehrt, würde eine Elektrifizierung eher langfristig Sinn machen.

Der Autotransport müsste dann in geschlossenen Autowagen stattfinden, vergleichbar mit dem Prinzip im Eurotunnel.

Hier gibts Bilder davon:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?3,6809840,6809869


Bye. Flo.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum