Barcelona mit Zug oder Flug? (Allgemeines Forum)

Elefant01, Mittwoch, 10.07.2024, 19:47 (vor 6 Tagen) @ Hamburger2015

Liebe Foristen,

Es ist gegenwärtig leider so, dass eine Reise von Deutschland nach Spanien oder Portugal mit der Bahn nur für Bahnnerds überhaupt als Möglichkeit angesehen wird.

Wenn ich die heute Abend ab 17 Uhr in Barcelona aus D ankommenden Flüge zähle, so komme ich auf 17! Das heisst, dass allein an einem Mittwochabend zwischen 17 Uhr und Betriebsschluss ca. 3400 Personen aus D in Barcelona mit dem Flugzeug eintreffen.
Extrapolieren wir einfach mal für einen ganzen Tag auf 10000.

Frage: Wieviele Personen davon würden bereit sein, volle 2 Tage (Hin- und Rückfahrt) ihrer Reise nach Barcelona für die Zugfahrt hergeben, selbst wenn es vernünftige durchgehende Zugverbindungen z.B. von Frankfurt nach Barcelona gäbe?

Meine Schätzung: vielleicht 5, höchsten 10 Prozent.

Frage: Wenn ca. 1000 Personen täglich aus D nach Barcelona mit der Bahn fahren würden, so wäre dass ja immerhin mehr als ein voller ICE. Ist es wahrscheinlich, dass ein Bahnunternehmen unter Beachtung aller Kosten die Reise dauerhaft zu einem konkurrenzfähigen Preis zum Flugzeug anbieten kann?

Ich vermute, dass das nicht möglich ist.

Wenn also der Großteil der Reisenden ein Angebot nicht annimmt und andererseits die Bahn nichts verdient, do ist es m.E. nicht verwunderlich, dass es kein Angebot gibt.

Ja, das ist nicht schön, lässt sich aber mit herkömmlichen marktwirtschaftlichen Mitteln m.E. nicht lösen.

Alternative wäre ggf. ein hochwertiges Angebot mit Schlafwagen, Restaurant, Bar und Dusche etc. Das würden die Gäste vermutlich annehmen. Das wäre ein Event. Das passte in die Zeit.

Aber welche Bahn will so etwas Exotisches haben?

Viele Grüße aus der Bahn von Calbe/Saale nach Oberbayern. Im ICE hat heute sogar die Fahrradmitnahme problemlos geklappt.

Elefant01


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum