Avignon (Allgemeines Forum)

Ludo, Niedersachsen, Mittwoch, 10.07.2024, 15:09 (vor 7 Tagen) @ Der Blaschke

Bei Avignon bin ich mir nicht sicher, was die Stadt zu bieten hat


Den Papstpalast. Und den Pont Saint-Bénézet. Kennt unter dem Namen kein Mensch. Ist die Brückenruine aus dem bekannten Kinderlied. "Sur le pont d'Avignon".

Bei Avignon finde ich unpraktisch, dass sich der TGV-Bahnhof weit außerhalb der Stadt befindet, wie weiter unten auch schon geschrieben wurde; insbesondere wenn man mit dem durchgehenden TGV aus Deutschland ankommt, ist es mitunter sehr ungünstig, dass man dann keine vernünftige Anbindung an die Stadt mehr hat. Bei der Gastronomie in Avignon muss man auch aufpassen - ich bin schon viel in Frankreich rumgekommen aber so eine Häufung von Touristenfallen habe ich noch in keiner anderen Stadt erlebt (man schaue sich mal die Google-Bewertungen der Restaurants entlang des Place de l‘Horloge an…)

Ähnlich wie einige meiner Vorredner empfehle ich als Zwischenstop Lyon, man kommt relativ zentral an, hier ist auch zu später Stunde noch einiges los und die Stadt hat Charme. Ein User hier im Forum hat längere Zeit in Lyon gelebt (habe leider den Namen gerade nicht parat…), vielleicht hat er noch ein paar Insider-Tipps für dich.
Von Nîmes würde ich persönlich abraten, hat mir überhaupt nicht gefallen; aber auch hier sind Geschmäcker vermutlich verschieden.

Gruß, Ludo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum