Wie komme ich nach Barcelona ? (Allgemeines Forum)

mrhuss, FKON, Dienstag, 09.07.2024, 21:55 (vor 7 Tagen) @ JanZ
bearbeitet von mrhuss, Dienstag, 09.07.2024, 21:56

Zu aktuellen Zugverbindungen und -tarifen nach Spanien kann ich nichts sagen, aber ich kann bestätigen, dass Lyon auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert ist, gerne auch einen längeren :-). Und ich kann mich immer wieder nur wundern, dass Leuten, die in einem Bahnforum nach einer Bahnreise fragen, ein Flug empfohlen wird.

Das hängt damit zusammen, dass die Zugverbindung über Frankreich nach Spanien inzwischen echt schlecht geworden ist. Der Nachtzug Elipsos Trenhotel war noch sehr komfortabel, wurde aber schon lange eingestellt, mit Inbetriebnahme der Schnellfahrstrecke. Das Fahrplanangebot dort wurde mit der Pandemie eingeschränkt und ist immer noch nicht auf dem alten Niveau zurück, das eh schon nicht besonders üppig war. Außerdem arbeiten SNCF und RENFE nicht mehr zusammen, so dass auf jeden Fall ein weiteres Ticket nötig wird, sobald ein AVE beteiligt ist.

Zum eigentlichen Thema:

Von den genannten Varianten definitiv Lyon, wenn man einen halben Tag extra Zeit hat und sich die Stadt ansehen will.

In Avignon ist der TGV-Bahnhof außerhalb der Stadt und die Fahrtzeiten sind so, dass man abends ankommt und direkt morgens wieder abfährt. Man bräuchte also eher eine zweite Übernachtung, wenn man die Stadt sehen will.

Über Paris ginge theoretisch eine Tagesverbindung, allerdings ist der Bahnhofswechsel nervig. Die Variante würde ich auch nur mit Übernachtung empfehlen.

Und ja, ich hab auch darüber hinaus schon ziemlich viele Varianten ausprobiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum