Kontaktaufnahme vor Ort (Allgemeines Forum)

bahnfahrerofr., Donnerstag, 09.05.2024, 17:43 (vor 21 Tagen) @ KBD_1880

- Am ServiceCenter in Nürnberg Hbf wusste das Personal von nichts ("Beim Deutschlandticket gibts das seit letztem Jahr nicht mehr"), Bestätigung habe ich auch nicht bekommen.

Das scheint tatsächlich auch Anweisung bei allen DB Informationen zu sein. Oder kennt jemand irgendwen, der schon mal was auf Gutschein bekommen hat mit D-Ticket?

Ich finde, wenn sie das so offiziell durchziehen, sollen sie auch die Eier in der Hose haben und das offiziell bekanntgeben, dass es mit dem 49€ Ticket keine Gutscheine ausgegeben werden.
Als die erhebliche Ermäßigung fürs D-Ticket eingeführt wurde, hieß es in der DB Pressesprech noch so scheinheilig, dass Anspruch auf Hilfeleistung weiter besteht und so ungefähr "abends niemand stehen gelassen wird". Dass man aber per Order eine gegenteilige Arbeitsweise etabliert hat, ist irgendwie wenig seriös.

Wäre es generell so veröffentlicht, dass es nix gibt, hat wenigstens jeder Fahrgast die Chance für sich abzuwägen, ob er entsprechende Kosten selbst auslegen kann oder nicht, und ggf. ausreichend Zeitpuffer am Abend einzuplanen sowie Kontodeckung und/oder Bargeld mitzuführen.

Dem EBA ist es ja sowieso egal, weil es keinen Gutscheinanspruch gibt und der Beförderer seine Pflicht auch durch nachträgliche Erstattung erfüllen kann.

Dass man sich weigert einen Ausdruck über die ausgefallene Verbindung mitzugeben, habe ich jedoch auch noch nie erlebt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum