FGR, D-Ticket: Nachtregelung, anderes Verkehrsmittel (Allgemeines Forum)

Des, Donnerstag, 09.05.2024, 07:50 (vor 18 Tagen) @ Barzahlung

Moin zusammen,

ich war vor zwei Tagen mit dem Deutschlandticket von Münster nach Bremen unterwegs und ich habe aufgrund von einer Verspätung in Münster meinen Anschluss verpasst. Damit war nach meiner Interpretation die letzte sinnvolle Verbindung mit dem Nahverkehr nach Bremen in der Nacht nicht mehr erreichbar. Meine planmäßige Ankunft war 0:20. Durch verpassen des Anschluss ist die nächste Verbindung so, dass ich 5:18 nach Plan angekommen wäre. (Also deutlich über +60, aber planmäßige Ankunft meiner Verbindung zwischen 0 und 5 Uhr, die der Alternative nach 5 Uhr)

Zu den FGR schreibt die Bahn:

Bei einer planmäßigen Ankunftszeit zwischen 0 und 5 Uhr und einer zu erwartenden Verspätung von mind. 60 Minuten am Zielbahnhof Ihrer Fahrkarte werden Ihnen die Kosten für ein anderes Verkehrsmittel bis maximal 120 Euro erstattet.

[...]

Voraussetzung ist, dass das Eisenbahnunternehmen kein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung stellt und Sie mit dem Eisenbahnunternehmen aus von diesem zu vertretenden Gründen nicht in Kontakt treten können (Kontaktaufnahme vor Ort mit DB Verkaufsstelle, DB Information oder Personal des genutzten Zuges).

Stellt Ihnen das Eisenbahnunternehmen ein anderes Verkehrsmittel zur Verfügung, hat dies Vorrang vor einer selbstorganisierten Alternative.

Ich bin also in Münster zum ServicePoint gegangen und habe die Situation geschildert. Ich wollte gerne als anderes Verkehrsmittel den ICE nutzen. Zitat der beiden Mitarbeitenden vor Ort: "Beim Deutschlandticket machen wir sowas nicht mehr. Das heißt, sie können ja mit dem nächsten RE fahren. Wir bieten ihnen die RE Verbindung mit Ankunft 5:18 Uhr als anderes Verkehrsmittel an. Sie können ja auch weiter fahren, eine Übernachtung ist damit nicht notwendig.

(Ich habe jetzt trotzdem den ICE genommen, Kostenerstattung des Fernverkehrstickets ist beantragt.)

Gibt es eine genauere Definition was das "alternative Verkehrsmittel" für Mindestanforderungen hat? Und wann genau ist eine Übernachtung "notwendig"?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum